Zur Startseite

Chronik 2011

Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit des Forscher-Praktiker-Dialoges

Im Hinblick auf die Öffentlichkeitsarbeit des Forscher-Praktiker-Dialoges wurde neben der kontinuierlichen Pflege der Website in Form der Darstellung einer Chronik, der aktuellen Projekte und der Download-Angebote (fact sheets, Ergebnisdokumentationen) die Archivierung der bisherigen Ergebnisse des Forscher-Praktiker-Dialoges beschlossen. Hierzu wurden sowohl alle Printdokumentationen des FPD aus dem Zeitraum 1989 bis 2005, als auch relevante Literatur, die vor dem Bestehen des FPD bedeutsam gewesen ist, erfasst, redaktionell bearbeitet und als Ergänzung des Web-Archivs von IJAB mit dem Ziel digitalisiert, die Nutzbarmachung des FPD zu optimieren.

Konsultationstreffen 2011 in Köln-Riehl

Das jährliche Konsultationstreffen der Mitwirkenden des Forscher-Praktiker-Dialoges diente auch 2011 als zentrale Veranstaltung dazu, zum einen die laufenden Projekte aus dem Jahr 2010 und 2011 zu reflektieren und zu prüfen, und zum anderen die für das Jahr 2012 geplanten Projektvorhaben vorzustellen, über ihre Priorität abzustimmen und schließlich ihre Beantragung zu bearbeiten. Vom 21. bis 22.11.2011 trafen sich hierfür die Mitwirkenden aus Wissenschaft und Praxis der IJA in der Jugendherberge Köln-Riehl. Erfreulich war wie im Vorjahr die wachsende Anzahl an neu eingestiegenen Teilnehmenden, für die zu Beginn von Dr. Werner Müller eine Einführung in die Aufgaben und Ziele des Forscher-Praktiker-Dialoges gegeben wurde.

Die anfängliche Berichterstattung zu den laufenden bzw. beendeten Projekte aus 2011 wurde in Form von “Fokus-Ecken“ vorgenommen. Beispielsweise wurde die Präsentation der Veranstaltung “Active Citizenship“ und die Internationale Jugendarbeit auf diese Weise dargestellt und durch die Interessierten reflektiert. Als ein zentrales Projekt aus 2011 herauszustellen ist dabei auch die Europäischen-Konferenz “Framework, Quality, and Impact of Young Europeans´ Learning Mobility“, die im Mai 2011 in Budapest stattfand. Für beide Projekte existieren detaillierte Informationen und Downloads unter dem Button “Aktuelle Projekte“ auf der FPD-Homepage.

In der Projektschmiede wurden dann sowohl die Weiterentwicklung bereits bestehender Projekte diskutiert als auch die neuen Projektvorhaben vorgestellt. Nach einer Abstimmung aller Beteiligten kam es im Plenum zu folgender Prioritätensetzung zur Antragsempfehlung:

  1. Gruppendynamik und Social Media (2011)
  2. Kooperation mit Hochschulen: Rahmenbedingungen von Anerkennung an Hochschulen (aus 2010)
  3. Forscher/-innen-Workshop der AG „Wirkungsforschung“ (2011)
  4. Bundesweite Steuergruppe „Inklusives Kinder- und Jugendreisen“ (2011)
  5. Forschungsvorhaben „Werte und Haltungen von Teamer(inne)n“ (aus 2010)
  6. Qualifizierung internationaler Begegnungen unter Berücksichtigung sozial- und entwicklungsbiographischer Determinanten (aus 2010)
  7. Wirkung von Alumni-Arbeit (2011)
  8. Sexualität in kulturellen Kontexten (2011)
  9. Gesundheitsförderung in der Internationalen Jugendarbeit (aus 2010)

Dieses Stimmungsbild war dann der Ausgangspunkt für die Koordinationsgruppe des FPD, die sich im Anschluss zur Besprechung der Antragsstellung zusammenfand. Mit Ausnahme des Projektes “Sexualität in kulturellen Kontexten“ konnten alle Projektanträge an das BMFSFJ gestellt werden. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Projekten sind in Kürze auf der Homepage einsehbar und zum Download abrufbar.

Zugehörige Dateien:
Doku_Konsultationstreffen2011.pdfDownload (1408 kb)